Die Schule freut sich über "Unterrichtsstunden von Eltern"!

Sie als Eltern haben spezielles Wissen über interessante Themen, ein tolles Hobby, spielen ein Instrument oder sind ganz einfach der Meinung, dass die Schüler über ein spannendes Thema etwas lernen sollten?

Dann melden Sie sich bei uns!

Sprechen Sie die Klassenleitung, die Schulleitung oder auch Ihre Kinder an! Gerne versuchen wir, Ihre Idee in den laufenden Unterricht einzubringen! Seien Sie aber bitte nicht enttäuscht, wenn es einmal nicht gleich klappt. Wir sind über jeden/jede froh, der an der Aus- und Weiterbildung unserer Kinder interessiert ist!

Im Anschluss finden Sie Kurzberichte über zwei gelunge "Unterrichtsstunden" durch Eltern!

Eltern machen Schule. Trommeln

Herr Müller, der Opa eines Schülers aus der 4. Klasse, schaffte es, die Klasse seines Enkels für das Trommeln zu begeistern. In einer Unterrichtsstunde konnten die Buben und Mädchen selbst auf Handtrommeln schon einige mitreißende Rhythmen zum Besten geben. Es hat allen sichtlich Spaß gemacht. Im Unterricht wird das Erlernte natürlich weiter vertieft!

Danke, Herr Müller!!

Eltern machen Schule: Vorstellung von Instrumenten

Frau Diener, eine Mutter einer Schülerin aus der 3. Klasse, stellte uns ihre Instrumente vor. Manche Schuler staunten nicht schlecht, als ist einige Instrumente, die sie bisher nur vom Bild, bzw, aus einem Video kannten, greifbar vor sich sahen und ihren Klang liver erleben durften. Es gab folgende Instrumente zu bewundern:

 

- Geige

- Posaune

- Harfe

- Akkordeon

- Kontrabass

 

Alle dankten mit einem kräftigen Applaus.

Danke, Frau Diener!

 

Zur Bildergalerie