Hoher Besuch ist da!

Grundschule Schnelldorf Bischof aus dem Kongo in der Grundschule Schnelldorf
Am Mittwoch, 13.07.2011 bekamen wir Besuch vom Leitenden Bischof René Sumaili Mwambo (links) aus dem Kongo.

Der leitende Bischof, also der Chef der Bischöfe im Kongo, hat unsere Schule besucht – das ist schon etwas Besonderes, denn der Kongo ist 10 mal so groß wie Deutschland. Und ein ganz wichtiger Mann aus der Kirche im Kongo, der Partnerschaftsbeauftragte, war auch mit dabei. So ein großes Land so weit weg und die zwei kommen zu uns? Sie haben uns gerne besucht, denn letztes Jahr haben sie Besuch von 3 Feuchtwangern gehabt und die haben Hefte und Stifte für die Schulkinder vom Stamm der Wambote mitgebracht. Das Geld für die Hefte und Stifte haben wir gesammelt bei der Aktion mit den grünen Würfeln: „Teilen macht reich – Geiz macht krank“. Deshalb wollten Bischof Sumaili und sein Mitarbeiter Monsieur Masumbuko Leya die Schulkinder kennenlernen, die so viel Geld für ihr Hilfsprojekt gespendet haben. Und die beiden waren ganz nett und offen zu uns und haben uns von den Wambote und von ihrem Land erzählt – die waren gar nicht wie hohe Chefs und haben sogar mit uns getrommelt, als wir das afrikanische Lied „Asante sana Jesu“ gesungen haben. Die Frau Pfarrerin Lehner hat einen kurzen Gottesdienst mit uns allen gehalten, dass es Spaß macht und Zufriedenheit schenkt, wenn man anderen hilft. Das wollen wir in Zukunft weiter machen, damit wir mit den netten Menschen im Kongo in Verbindung bleiben. Helft ihr mit? Es war für uns ein ganz besonderer Schultag. Eure Schulkinder in Schnelldorf