"Merkmeister" Ralph Hofmann
"Merkmeister" Ralph Hofmann

"Tage des Merkens" in der Grundschule Schnelldorf

 

 

 

Im Rahmen des "Tags des Merkens" besuchte der "Merkmeister" Ralf Hofmann die Grundschule Schnelldorf.

 

Die Schule hatte dazu eingeladen, damit er mit den Schülern, am Abend mit den Eltern und am folgenden Nachmittag mit den Lehrkräften anschaulich demonstrieren konnte, wie gut das menschliche Gehirn funktionieren kann - wenn gehirngerecht gelernt wird.

 

So erlebten die Schüler, wie die eigene Gedächtnisleitung einfach und mit Spaß deutlich gesteigert werden kann:

 

Von der 1. bis zur 4. Klasse abgestuft probierten die Kinder an praktischen Beispielen verschiedene Techniken aus, die ihnen das Lernen erleichtern und helfen, das Erlernte auch langfristig zu behalten.

 

Alle Schüler waren mit Eifer und Begeisterung bei der Sache.

 

Die Eltern erhielten dann am Abend ebenfalls zahlreiche praktische Tipps, wie das Lernen erfolgreich unterstützt werden kann.

 

Bei der Lehrerfortbildung lag dann der Schwerpunkt auf der möglichen Umsetzung für den Unterricht.

 

Alle Beteiligten dieser Aktionen, die dankenswerterweise vom Elternbeirat und Spenden der VR-Bank finanziert wurden, konnten viele positive Erfahrungen mit nach Hause nehmen.